Burnout bekämpfen

Sie haben kaum noch Zeit zu denken, Ihre Gedanken drehen sich im Kreis, Sie müssen dies und das tun, im Büro herrscht Chaos, der Kollege ist krank und Sie müssen alles schaffen, als ob Sie zu zweit wären…Sie fühlen sich wie in einem Hamsterrad und laufen, laufen, laufen…bis der Moment kommt, wo irgendwann der Kragen platzt. Sie fühlen sich ausgebrannt, Sie stehen vor einem Burnout…

Es können auch Probleme in der Partnerschaft oder familiäre Sorgen sein. Tag für Tag stellen wir uns den vielfältigen Herausforderungen des Lebens und empfinden sie aber zunächst als ganz normal. Erste Anzeichen der Überforderung werden oft nicht ernst genommen.

Die häufigsten Anzeichen für einen Burnout sind:

  • Lustlosigkeit

  • Gefühle des Versagens

  • Angst, den Anforderungen nicht mehr gewachsen zu sein

  • mangelndes Interesse am Beruf

  • permanente Kraftlosigkeit und Erschöpfung

Wir leben in einer Gesellschaft wo Leistung mehr denn je erwartet wird. Wer nicht-auch nur vorübergehend-leisten kann, wird als „schwach“ bewertet. Die Anerkennung des sozialen Umfelds zwingt Einen, sich noch mehr anzustrengen und durchzuhalten.

Ein Teufelskreis, der am Ende zur chronischen Erschöpfung führen kann.

Lassen Sie es nicht so weit kommen! Nehmen Sie die Zügel in die Hand und suchen Sie Hilfe, um zu entschleunigen und zu lernen, einen Gang runter zu schalten, denn allein Sie sind für Ihre Gesundheit verantwortlich.