Hilfe bei Suchtproblemen durch Psychotherapie

Sie wollen mit dem Rauchen aufhören, trinken zuviel Alkohol, nehmen andere Drogen? Verwetten Ihr Geld oder verspielen es im Kasino? Obwohl Sie schon lange aufhören wollen und verschiedene Wege ausprobiert haben, kommen Sie nicht von Ihrer Sucht los. Diese Erfahrung machen viele Menschen mit Suchtproblemen, ganz gleich, ob es dabei um „stoffliche" oder "nicht-stoffgebundene" Süchte geht. Sehr oft gelingt es nicht ohne Hilfe, sich zu befreien, denn Ihre Sucht hat Macht über Sie. 

 

Sie wollen schluss machen mit Ihrer Abhängigkeit und sehnen SiCH nach einer Lösung, die Sie von der Sucht „löst“.

So können Sie Ihr Ziel mit einer Psychotherapie angehen

Eine Sucht ist oft nur ein “Schutzschild“ für ein tief vergrabenes Problem, das Sie noch nicht angegangen sind. Unbewusst macht es Ihnen Angst, Sie suchen einen Ausweg und flüchten in die Sucht. Mittels einer Methode der neuen Gehirnforschung packen wir das Thema an der Wurzel und schauen, wie Sie Ihr Leben zurückerobern können - mit klarer Sicht auf die Dinge und frei von der Sucht.