Psychologische Beratung für Partner von Borderline-Patienten

Sie schweben auf Wolke 7 und sind mit Ihrem Partner oder Ihrer Partnerin überglücklich. Doch urplötzlich ändert sich alles. Ihr Partner beginnt ein unerträgliches Spiel aus Nähe und Distanz, kritisiert Sie, wertet Sie ab. Sie fangen an, an sich zu zweifeln und sind verunsichert, Sie haben Angst, etwas Falsches zu machen und den Partner zu verlieren.

 

Sie suchen eine Bewältigungs-strategie, um sich selbst nicht zu verlieren.

So kann Ihnen psychologische Begleitung helfen

Die Körperpsychotherapie hilft Ihnen dabei, Ihre Bedürfnisse besser wahrzunehmen, den Stress zu reduzieren und zu erkennen, was Sie benötigen, um sich Ihrer selbst wieder sicher zu werden. Sie lernen loszulassen und Vertrauen in sich zu entwickeln. Sich wieder zu zentrieren und nicht beim Anderen zu verlieren. Sie merken, dass Sie doch noch Ressourcen haben und die Kraft umzudenken: Anstelle sich zu fragen, was braucht der Partner, fragen Sie sich "Was brauche ich?"